Aktuelles

Neueste Beiträge

Explosionsgefahr in Hotel: 150 Menschen evakuiert

Am Donnerstag Mittag gegen kurz nach 11:00 Uhr wurde die Feuerwehr Hamburg zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in denn Stadtteil St. Georg gerufen. Als die Einsatzkräfte eintrafen haben mehrere Gäste und das Personal in einen Hotel einen komischen Geruch wahrgenommen. Als die Feuerwehr zur Erkundung vorging, stellte sich heraus das Akkus eines Notstromaggregates in der Tiefgarage

Feuer in Flüchtlingseinrichtung

In einer Wohnunterkunft für Flüchtlinge in Heimfeld ist am frühen Mittwochmorgen ein Feuer ausgebrochen. Der Brand hatte seinen Ursprung im Erdgeschoss und breitete sich bis in die erste Etage des Gebäudes aus. Die Feuerwehr löste die 2. Alarmstufe aus. Rund 50 Retter sind im Einsatz. Ersten Informationen zufolge hatte der Sicherheitsdienst gegen 6.25 Uhr Alarm

600 Helfern aus Schleswig-Holstein auf dem Weg ins Katastrophengebiet

(Ots) Es geht los! Das Ministerium für Inneres, ländliche Räume, Integration und Gleichstellung des Landes Schleswig-Holstein hat heute Morgen den Marschbefehl für die ersten Einheiten aus SH überstellt. Nachdem es die letzten Tage immer wieder zu Abfragen kam, wie viel Personal und Material aus Schleswig-Holstein in die Katastrophengebiete entsendet werden kann, wird es heute Ernst.