Feuer Drama in Harburg: Zwei Tote bei Wohnungsbrand

Zwei Tote und eine Frau, die um ihr Leben kämpft. Das ist die Bilanz eines Wohnungsbrandes im Phoenix-Viertel. Zwölf weitere Menschen, darunter drei Kinder, wurden, wie einige Haustiere, von der Feuerwehr gerettet. Die Drehleiter konnten nicht eingesetzt werden, weil parkende Autos ein Einfahren in die Lassallestraße verhinderten. Gegen 3:40 Uhr war der Alarm bei der Feuerwehr eingegangen. Als die ersten Löschfahrzeuge eintrafen, brannte im Erdgeschoss des viergeschossigen Mehrfamilienhauses eine Wohnung lichterloh. Drei Menschen lagen auf dem Bürgersteig. Mehrere Bewohner standen an offenen Fenster und riefen um Hilfe. Ihnen war der Fluchtweg durch den starken Qualm im Treppenhaus versperrt. Die Einsatzleitung erhöhte auf 2. Alarm. 85 Einsatzkräfte, darunter der Leitende Notarzt, Experten für die Organisation von größeren Rettungseinsätzen, aber auch Angehörige mehrerer freiwilliger Wehren, waren vor Ort.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s